Clara Gulde

Wegbegleiterin und Spaceholderin für die
Mobilisierung menschlichen Potentials in Unternehmen

Experiences & Retreats

Als Bergwanderführerin, Breathwork- und Meditations-Trainerin designt und bereichert Clara erfrischende und berreichernde Erfahrungen, die das gesamte Team mitnehmen.

Online & Onsite Trainings

Als Leadership – und Zukunftsbegleiterin versorgt Clara Unternehmen mit informativen und inspirierenden Impulsen, Workshops und Experiential Trainings, online und onsite.

ARBEITSWEISE

Zukunftsfähig und Lebensorientiert.

Mit ihrem fundierten Hintergrund in Philosophie, Wirtschaft und Nachhaltigkeitswissenschaften, begleitet Clara Unternehmen basierend auf einem tiefgehenden Verständnis des globalen und lokalen Kontextes. Während ihre Expertise, Methoden und Techniken wissenschaftlich fundiert sind, bleibt der Fokus auf praktischer und persönlicher Umsetzung.

Claras persönlicher Ansatz macht Ihre Workshops, Vorträge und Veranstaltungen für ein breites Spektrum von Menschen zugänglich. Anstatt mit Fakten und Zahlen zu überwältigen, ist ihr Ansatz erfahrungsorientiert und ermutigend, sodass Teilnehmende optimistisch, hoffnungsvoll und mit neuen Werkzeugen und Wissen ausgestattet zurückbleiben.

Clara’s Mission ist es, globale Herausforderungen zu bewältigen, indem sie persönliches und kollektives Wachstum und Entwicklung fördert. Sie glaubt, dass wir von einer “Ich”- zu einer “Wir”-Kultur übergehen müssen, um eine florierende Zukunft für alle zu schaffen, und wissenschaftliches Wissen mit gezieltem Handeln und innerer Entwicklung verbinden müssen. Clara strebt danach, eine Welt mitzugestalten, in der jeder die Möglichkeit hat, sich mit Neugier, Mitgefühl und Verbundenheit zu entwickeln und zu entfalten. Um dies zu ermöglichen, erkennt sie, dass die Beziehung zu uns selbst die Basis für unsere Beziehung zur Natur und zu jedem anderen Wesen auf dieser Erde ist.

Die Zukunft ist nicht vorbestimmt. Es liegt in unserer Verantwortung, die Richtung zu bestimmen und eine Zukunft zu schaffen, die wir tatsächlich wollen. Mit ihren Dienstleistungen befähigt Clara die Akteure des Wandels, über den Tellerrand hinauszuschauen, ihre Perspektive zu ändern und eine Zukunft zu schaffen, die den positiven Impact ihrer Organisationen auf den Planeten maximiert.

UNTERNEHMENSWERTE

Mit Kopf, Herz und Verstand.

Verstand öffnen

Wir denken mehr als 60.000 Mal am Tag – viele davon in einer Endlosschleife von To-Do’s und Noch-nicht-getan’s. Um den inneren Zustand des Aufblühens zu betreten, müssen wir unseren Verstand öffnen und die enormen Möglichkeiten erkunden, die er bereithält.



Bewusstsein vertiefen

Nur 5 % unserer Gehirnaktivität sind uns bewusst. Der Rest läuft im Hintergrund ab, ohne dass wir ihn überhaupt wahrnehmen. Um das in Ihrem Unternehmen vorhandene menschliche Potenzial zu mobilisieren, müssen Führungskräfte und Mitarbeitende lernen, mit den anderen 95 % zusammenzuarbeiten.

Innovation

Das elektrische Feld des Herzens ist etwa 60-mal größer als das Feld, das das Gehirn erzeugt. Das bedeutet, dass das Herz jede Sekunde Informationen an die Menschen und die Welt um uns herum sendet. Um diese enorme Quelle der Inspiration und Führung in uns freizusetzen, müssen wir lernen, zuzuhören und zu fühlen.

WERDEGANG

Über Clara

Clara hat einen vielfältigen Hintergrund, der einen BA in Philosophie und Wirtschaft und einen MSc in Nachhaltiger Entwicklung umfasst. Neben ihrer akademischen Ausbildung ist sie professionell ausgebildet als Bergwanderführerin, Breathwork- und Yoga- Trainerin, und Change-Coach.

Auf der Grundlage ihrer umfassenden Ausbildung und Erfahrung hat Clara verschiedene Formate entwickelt, um Unternehmen und Einzelpersonen dabei zu unterstützen, ihren Impact im Leben und bei der Arbeit zu entfalten. Mit einem tiefen Verständnis für die herausfordernden Zeiten, in denen wir leben, erkennt sie in ihren Workshops die Bedeutung der inneren Entwicklung für die Gestaltung einer blühenden Zukunft.

Clara ist der festen Überzeugung, dass die Bewältigung globaler Herausforderungen individuelles Wachstum und die Förderung einer kollektiven Kultur erfordert, die die Grenzen des eigenen Ichs überschreitet und praktische Erfahrung und wissenschaftliches Wissen mit Selbsterkenntnis und persönlicher Ermächtigung verbindet.